Osteopathie

Physiotherapie in Chemnitz:

Eckpfeiler: Physiotherapie, Rehasport und Präventionskurse

in 09120 Chemnitz - Helbersdorf

Was ist Osteopathie?


Osteopathie ist eine Medizinphilosophie und Medizinform, die vor 140 Jahren

von Andrew Taylor Still in Kirksville, Missouri, entwickelt wurde.
Man weiß, dass bereits kleine Fehlstellungen der Knochen (sogenannte Läsionen) zu einer Irritation

der umliegenden Nerven und Gefäße führen, welche die Entstehung von Krankheiten verschiedener Arten fördern.
Mit geschulten und sensitiven Fingern werden Bewegungseinschränkungen und Spannungen

ertastet und mit geeigneten osteopathischen Techniken mit den Händen gelöst.

Eine gründliche Anamnese und Untersuchung des gesamten Körpers sind Voraussetzung,

um die Ursachen für Schmerzen und organische Fehlfunktionen zu erkennen.

Dabei richtet sich die Aufmerksamkeit auf Wirbelsäule, Knochen, Gelenke, Bänder, Faszien und Muskeln

(parietale Osteopathie), auf die inneren Organe und ihre umgebenden Strukturen (viszerale Osteopathie)

und das Nervensystem und die ihm innewohnenden Rhythmen (craniosakrale Osteopathie).












Als Osteopath/in erhält man die Fähigkeiten, orthopädische Krankheitsbilder in einem gesamtkörperlichen

Zusammenhang zu sehen und zu behandeln. Zudem können funktionelle Organbeschwerden,

wie z.B. Magen- oder Leberfehlfunktionen behandelt werden.

Die Zusammenhänge zwischen Viszera und dem autonomen Nervensystem und seinen Strukturen werden in der Behandlung berücksichtigt und tragen einen wichtigen Teil zum Behandlungserfolg bei.


Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Termin bei unserer Osteopathin Frau Preißler


Für Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung

Copyright @ All Rights Reserved