Wirbelsäulengymnastik

Physiotherapie in Chemnitz:

Eckpfeiler: Physiotherapie, Rehasport und Präventionskurse

in 09120 Chemnitz - Helbersdorf


Wirbelsäulengymnastik

Die Wirbelsäulengymnastik richtet sich an gesunde Menschen die Rückenbeschwerden aktiv vorbeugen möchten.

Es zielt im Wesentlichen auf Verhaltens-, Verhältnis- und Gesundheitswirkungen ab.

Dabei steht vor allem die Stärkung der physischen und psychosozialen Gesundheitsresourcen im Vordergrund.

Des Weiteren legt das Programm großen Wert auf die Gestaltung eines gesunden Lebensstils.

In den zehn Einheiten (je 60 Minuten) wird neben Gymnastischen Übungen auch ein großes Repertoire an

Dehn-, Koordinations- und Kräftigungsübungen präsentiert.

Kernziele der Wirbelsäulengymnastik

    Das Kernziel des Kurses ist es, die Teilnehmer langfristig für ein vielseitig ausgerichtetes Bewegungsprogramm zu gewinnen

    und sie dabei zu unterstützen, einen gesundheitsorientierten Lebensstil führen zu können. Im Einzelnen lassen sich die Kursziele (entsprechend den Kernkompetenzen) folgendermaßen ausdifferenzieren:


    • Verbesserung der individuellen gesundheitlichen Situation durch Abbau von Bewegungsmangel und Stärkung der Körperwahrnehmung
    • Vermittlung von gesundheitsgerechtem Bewegungsverhalten
    • Stärkung der konditionellen Fähigkeiten wie Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit sowie Koordination
    • Längerfristige Motivation zu regelmäßiger sportlicher Aktivität
    • Erfahrung der Präventivmaßnahme als ein wohltuendes, spaßbetontes Gruppenangebot, um so die soziale Kompetenz der Teilnehmer zu fördern
    • Vermittlung von Konzept und Handlungswissen


    Durch folgende Kriterien nach Kempf (2014, S. 163) ist eine Verbesserung Ihrer rückenspezifischen und allgemeinen Fitness zu erwarten:

    • Körperliche Übungen sind bei chronischen Rückenschmerzen wirksam
    • Einfache Übungsprogramme sind wirksam und es ist kein Einsatz teurer Geräte erforderlich
    • Persönlich gestaltetet Programme, Stretching und Stärken der Muskeln haben die besten Auswirkungen für die Schmerzreduktion und Funktionsverbesserung
    • Bei akuten Rückenschmerzen sind rückenspezifische Übungen während der ersten Schmerzwochen wenig hilfreich
    • Wenig belastende Aerobicübungen sind eine Therapieoption bei akuten Rückenschmerzen


    Die Vorteile einer leistungsfähigen Rumpfmuskulatur sind nach Kempf (2014, S. 164):

    • Bessere Stabilisation der Wirbelsäule
    • Rückenfreundliche Haltungen sind möglich
    • Bessere Belastungsverteilung bei Zwangshaltungen
    • Äußere Kräfte können besser aufgefangen werden
    • Beteiligte Gelenke können besser gesichert werden
    • Der Rumpf kann auch gegen Widerstand wieder in die Neutralhaltung gebracht werden
    • Beschleunigungs- und Bremskräfte sind möglich


    Zielgruppe

    Alle Personen (ab 18 bis 69 Jahre), die weitgehend schmerzfrei und belastbar sind und die keine behandlungsbedürftigen Erkrankungen haben mit speziellen Risiken im Bereich des Muskel-Skelettsystems, vor allem im Bereich Rumpfstabilität und Beweglichkeit der Wirbelsäule.


    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme - Ihr Team des Physio-Prävent-Chemnitz

    Copyright @ All Rights Reserved